Samstag, 22. November 2014

Filme online / FILME FARA SUBTITRARE HD 72 De Episoade in limba germana. Dialoguri Limba Germana Audio Nemtesti pentru Incepatorii,care vor să se antreneze in limba germana. Invata Pronuntia

 Filme online 72 De Episoade in limba germana. Dialoguri Limba Germana Audio Nemtesti pentru Incepatorii,care vor să se antreneze in limba germana. Invata Pronuntia




https://www.youtube.com/watch?v=kYTgWWbMMDc
https://www.youtube.com/watch?v=a8ihfv1LTRI

https://www.youtube.com/watch?v=TVYdFx1rotY

https://www.youtube.com/watch?v=1ck-q0pbDXs

https://www.youtube.com/watch?v=zrb7nYyC85w

https://www.youtube.com/watch?v=2erEbx3ztxg

https://www.youtube.com/watch?v=ntU2_EBya4A

https://www.youtube.com/watch?v=AoWmF3RnA-I

https://www.youtube.com/watch?v=hNVYeCFsddo

https://www.youtube.com/watch?v=eAfjGndxeII

https://www.youtube.com/watch?v=bmCuNABXMDo

https://www.youtube.com/watch?v=NdzS_xjTOJY

https://www.youtube.com/watch?v=TVYdFx1rotY

https://www.youtube.com/watch?v=C_d1z8SvPeU

https://www.youtube.com/watch?v=OCe7qRR1Jy4

https://www.youtube.com/watch?v=Tl96Afk0qUY

https://www.youtube.com/watch?v=OCe7qRR1Jy4

https://www.youtube.com/watch?v=FUZcCVMUHis

https://www.youtube.com/watch?v=dR5P7IIS8cQ

https://www.youtube.com/watch?v=Vuv9VaYLa0o

https://www.youtube.com/watch?v=1woQ-1VRrqk

https://www.youtube.com/watch?v=GZztUGwDXcY

https://www.youtube.com/watch?v=E9s2OBBf2ww

https://www.youtube.com/watch?v=63XbjsjI-F8

https://www.youtube.com/watch?v=ELkQC0dIzYs

https://www.youtube.com/watch?v=qbybgfpODXI

https://www.youtube.com/watch?v=A7hNNMICBW8

https://www.youtube.com/watch?v=bQwjkc7zLjs

https://www.youtube.com/watch?v=noNYBwA3qek

https://www.youtube.com/watch?v=L5CiyLxIWVg

https://www.youtube.com/watch?v=_1YrHZW09y8

https://www.youtube.com/watch?v=5bFUqEUlFKY

https://www.youtube.com/watch?v=ZnTNBhkgQHI

https://www.youtube.com/watch?v=0ONcLwk7dpA

https://www.youtube.com/watch?v=UstFXEHO7yA

https://www.youtube.com/watch?v=qoZdt6maQOE

https://www.youtube.com/watch?v=1mcXWm7_r0Y

https://www.youtube.com/watch?v=2erEbx3ztxg

https://www.youtube.com/watch?v=fYyCajj-VZc

https://www.youtube.com/watch?v=89pYTDzzXlg

https://www.youtube.com/watch?v=lOhkYJD07Zs

https://www.youtube.com/watch?v=ClM1sdTQgw8

https://www.youtube.com/watch?v=tgbkQHZTaMk

https://www.youtube.com/watch?v=iaw8D8GVsAQ

https://www.youtube.com/watch?v=37N6a9lOp3w

https://www.youtube.com/watch?v=6v3Fu_GRawA

https://www.youtube.com/watch?v=HKbvcNQ7c6Q

https://www.youtube.com/watch?v=Dg__SCK96og

https://www.youtube.com/watch?v=Kv-jVMzgG7Q

https://www.youtube.com/watch?v=s9m07BsORmw

https://www.youtube.com/watch?v=C-x1QKi-IkU

https://www.youtube.com/watch?v=RxLs4Jw2zQw

https://www.youtube.com/watch?v=DGhPq9GQnCU

https://www.youtube.com/watch?v=b8kMoBHJxRw

https://www.youtube.com/watch?v=RsLuas6cxJw

https://www.youtube.com/watch?v=4QL8nTvLr7U

https://www.youtube.com/watch?v=_kLLOWW47NI

https://www.youtube.com/watch?v=R5ZGTO52bUA

https://www.youtube.com/watch?v=JBkoqIuWf6U

https://www.youtube.com/watch?v=4SxScTEZjFQ

https://www.youtube.com/watch?v=xNF71W322zQ

https://www.youtube.com/watch?v=WkHNPo4zGBk

https://www.youtube.com/watch?v=xNF71W322zQ

https://www.youtube.com/watch?v=XSD6rbgSyjg

https://www.youtube.com/watch?v=BCBDvbOEMBI

https://www.youtube.com/watch?v=StKSK84XiIY

https://www.youtube.com/watch?v=ZJcmdLq3oL0

https://www.youtube.com/watch?v=1x47tlgE-As

https://www.youtube.com/watch?v=uYC2s9cqXKA

https://www.youtube.com/watch?v=O6LqyQ0UddU

https://www.youtube.com/watch?v=4nKAODSrV5M

Januar 1954 in Ravensburg) ist eine deutsche Drehbuchautorin, Dramaturgin und Journalistin. Bekannt ist sie vor allem unter ihrem Pseudonym Inga Lindström. 
http://de.wikipedia.org/wiki/Christiane_Sadlo


Inga Lindström Filme
Seit Anbeginn der Filmgeschichte werden Filme mit romantischem Charakter, Liebesfilme in Zusammenhang mit familiären Problemen und Filme, in welchen sich die zwei Liebenden erst nach der Bewältigung unzähliger Probleme in die Arme schließen können, von dem Publikum geliebt und sehr gerne immer wieder und immer öfter angeschaut.
Dabei ist es wirklich egal, ob es sich um große Kinoproduktionen oder um Fernsehfilme handelt. Der Erfolg und der äußerst kurzweilige Unterhaltungswert ist ungebrochen.
Aber seit es die verfilmten Vorlagen von Erfolgsautoren wie Inga Lindström oder Rosamunde Pilcher gibt, kann man von einem regelrechten Aufstieg des romantischen Films im Fernsehen sprechen.
Mittlerweile wurden sehr viele solcher Filme, zum Beispiel vom ZDF, verfilmt und davon ist auch eine ansehnliche Anzahl auf DVD erhältlich. Man hat nun auch die Möglichkeit sich seine Lieblingsfilme zuhause anzuschauen wann man Zeit hat und man eine bestimmte romantische Stimmung mit seinen Liebsten erhalten und fortführen möchte.
Inzwischen gibt es zum Beispiel fünf DVD Kollektionen mit Filmen der erfolgreichen Autorin Inga Lindström. In der DVD Collection 1 von Inga Lindström sind folgende drei Filme enthalten:
Sprung ins Glück
Vor ihrem Umzug nach Dubai, trifft Louise Axel, ihre Jugendliebe, wieder. Es gelingt ihm Louise zu überreden nochmal ihre Stiefmutter, welche sie Jahre nicht mehr gesehen hatte, zu besuchen. Der Besuch bei ihrer Stiefmutter verläuft sehr schön und dabei kommt sich Axel und Louise auch wieder näher. Doch plötzlich aufkommende große Probleme scheinen dem neu gefundenen Glück einen Strich durch die Rechnung machen zu wollen...
Im Sommerhaus
Nach dem bestandenen Examen, soll Christina in der Anwaltskanzlei ihres Vaters mitarbeiten. Bevor sie diesen neuen Lebensabschnitt antritt, verbringt sie einige Tage im Sommerhaus der Familie. In dem kleinen verträumten Örtchen, schliesst sie Bekanntschaft mit dem Piano spielenden Patrick und es ist sehr schnell offensichtlich das beide starke Gefühle füreinander hegen.
Das Geheimnis von Svenaholm
Lea ist Ärztin in einem angesehenen Krankenhaus und steht plötzlich vor der Wahl eine eigene Praxis auf dem Lande übernehmen zu können. Bei ihrem ersten Besuch in dem Ort trifft sie den gutaussehenden Per, welcher sich sofort in Lea verguckt hat. Doch Lea kann die Liebe nicht erwidern, da sie von Pers Bruder Mikael mehr als fasziniert ist und er auch starke Gefühle für Lea hegt. 



Google Traducere https://translate.google.ro/#de/ro/%C3%A4%23






















 

 http://www.fernsehserien.de/inga-lindstroem
 http://www.fernsehserien.de/inga-lindstroem/episodenguide

Christiane Sadlo

Christiane Sadlo (* 25. Januar 1954 in Ravensburg) ist eine deutsche Drehbuchautorin, Dramaturgin und Journalistin. Bekannt ist sie vor allem unter ihrem Pseudonym Inga Lindström.

Leben

Christiane Sadlo studierte an der Universität Freiburg und der Universität München Anglistik, Germanistik und Jura. Danach arbeitete sie als Regie- und Dramaturgieassistentin am Theater Freiburg. Für die TaurusFilm arbeitete sie als Dramaturgin. Daneben war Christiane Sadlo unter anderem für die Süddeutsche Zeitung, für Cosmopolitan und den Bayerischen Rundfunk als Journalistin tätig.

Sadlo ist seit 1982 mit dem Bildhauer Karl Halt Trossbach verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat.[1]

Seit 1991 verfasst Christiane Sadlo Drehbücher. Aus ihrer Feder stammen unter anderen die Fernsehserie

    Verliebt, Verlobt, Verheiratet, Specialreihe, Pilot und acht Folgen, ZDF 1994/95
    Ich liebe den Mann meiner Tochter, Fernsehfilm für Sat.1 1995
    So ist das Leben! Die Wagenfelds – Daily, Konzept, Bibel, Pilot und zwanzig Folgen, Sat.1 1995/96
    Jede Menge Leben – Daily, Konzept, Bibel, Pilot, ZDF 1995/96
    Die Geliebte, Reihe, Episode Nichts als lügen, ZDF 1996
    Das Haus an der Küste, Drehfassung der Pilcher-Verfilmung ZDF 1996 Schloss Hohenstein
    Die Unzertrennlichen
    Familie Dr. Kleist und die Vorlagen für zahlreiche Fernsehfilme.

Auch Romane von Rosamunde Pilcher und Utta Danella bereitete sie fürs Fernsehen auf. Sadlo schrieb auch mehrere Folgen der Fernsehserie Der Bergdoktor und der ARD-Arztserie In aller Freundschaft.

Weitere erfolgreiche Werke waren unter anderem Ich liebe den Mann meiner Tochter (1995) mit Gudrun Landgrebe, Sommergewitter und der zweiteilige Fernsehfilm Das Herz des Priesters (2000) mit Walter Sittler. Mit den beiden Fernsehfilmen Das Geheimnis des Rosengartens (1999) und Der Zauber des Rosengartens (2001) und dem Dreiteiler Liebe, Lügen, Leidenschaften gelang ihr schließlich der Durchbruch im Filmfach. Christiane Sadlo lieferte auch die Vorlage für die Vorabendserie Eine Liebe am Gardasee, die im Juni 2006 im ZDF auf Sendung ging.

Unter dem Pseudonym Inga Lindström schreibt Sadlo Liebes- und Familiengeschichten, die Schweden als Kulisse verwenden. Mehrere ihrer Geschichten sind seit 2003 mit großem Erfolg für das ZDF verfilmt worden. Im September 2007 erschien ihr erster Roman Das Haus auf den Schären im Verlag Marion von Schröder.

Im August 2011 erschien ihr zweiter Roman Wilde Wellen bei Blanvalet, den das ZDF als Vierteiler verfilmte und Ende August 2011 sendete. Am 16. Dezember 2013 erschien ihr dritter Roman Das Jahr der Kraniche, ebenfalls bei Blanvalet.


Pentru mai multe informaţii
Invata Limba Germana Gratuit pentru incepatori
https://www.facebook.com/groups/Cursdelimbagermana/
https://www.facebook.com/groups/Cursdelimbagermana/
https://www.facebook.com/DigitalPhotographyWallpapers.HD
https://www.facebook.com/profile.php?id=100006920250357
https://www.facebook.com/DigitalPhotographyWallpapers